Donnerstag, 26. April 2018

Kirschblüten und Frühlingswunder im Garten

Die Zeit der Kirschblüte ist jeweils nur kurz...


Knapp eine Woche lang konnte ich sie dieses Jahr geniessen - und das bei bestem Wetter!


So hoffe ich, dass die Bienen und andere Insekten ausgiebig Zeit hatten, Nahrung zu suchen und gleichzeitig möglichst viele Blüten bestäubt haben, auf das schöne Kirschen daraus werden.


Unser Kirschbaum wurde von den Vorbesitzern etwas ungünstig geschnitten und ist auch sonst nicht mehr ganz fit. Efeu rankt sich den einen Stamm hoch und ich überlege mir, dasselbe auch einmal mit einer Rambler - Rose zu versuchen...



Nie hätte ich früher gedacht, dass ich einmal einen Kirschbaum - oder überhaupt Bäume besitzen würde.... und das in einem so kleinen Garten. Das freut mich immer wieder wahnsinnig! Ich bin jetzt gross und erwachsen und kann eigene Bäume haben, ha! :-)


Doch auch sonst hat sich in den letzten zehn Tagen ein Frühlingswunder im Garten erreignet! Am 15.4. war es noch praktisch kahl im Garten, am 19.4. stand der Kirschbaum in voller Blüte, ebenso die Tulpen und am 25.4. ist der Kirschbaum praktisch verblüht, dafür ist nun rundherum alles grün. Sozusagen von null-braun auf Frühlingsgrün in 10 Tagen...


Wie schnell das immer geht, überrascht mich jedes Jahr ein wenig - und jedes Jahr geniesse ich diese Zeit in vollen Zügen. Dieses Jahr war das so gut möglich, wie noch nie, seit ich mich erinnern kann: Bei sommerlichen Temperaturen und schönstem Wetter war ich jeden Tag draussen und habe den Frühling richtiggehend eingeatmet und bewusst erlebt. (Ein bisschen Sommer im April)


Die Blüten haben in der Wärme und der kräftigen Sonne auch nicht ewig gehalten, dafür habe ich sie noch ausführlich fotografiert...


Nun darf es morgen auch wieder einmal etwas kühler sein und regnen. Die Kehrseite des schönen Wetters ist nämlich, dass wir schon seit Tagen Wasser tragen und durstende Pflanzen giessen.

 Mehr zum Thema und einige spannende Vergleiche zum letzten Jahr findet ihr hier:
* Ein bisschen Sommer im April - über das schöne, warme Wetter letzte Woche
* Blütenhimmel - Wow, die Fotos der Kirschblüten habe ich letztes Jahr am 28.3. also drei Wochen früher als dieses Jahr (19.4.) aufgenommen und diejenigen der Magnolien am 29.3. also zwei Wochen früher als dieses Jahr (11.4. Magnolienblüte) - somit war letztes Jahr nicht nur alles viel früher, sondern die Magnolien haben 2017 im Gegensatz zu 2018 auch nach / mit den Kirschen geblüht.
* Kirschblüten und Oster - Dekorationen - Blüten vortreiben... wenn es einmal früher blühen soll
* April - Frosttage - Letztes Jahr um diese Zeit gegen Ende April ist leider extrem viel durch die starken April-Fröste erfroren... mich friert's noch immer, wenn ich daran denke!
* Noch mehr Frühlings-Schnee? - Nach dem Frost folgten letztes Jahr bis am 28. April auch noch starke Schneefälle

Ich hoffe sehr, dass es dieses Jahr keine starken späten Fröste oder Schneefälle geben wird!
Liebe Grüsse, Miuh

P.S. Gerne zeige ich den Kirschblütenhimmel bei in Heaven, die Kirschblüten auch bei den Montagsfreuden, beim Sonntagsglück, beim Gartenglück, beim Freutag und beim Natur-Donnerstag

Kommentare:

  1. Wunderschöne Blütenbilder hast Du fest gehalten. Ich bin begeistert .
    Große Klasse . Danke für´s zeigen
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Also ich beneide dich ein Bisschen wegen deines Gartens.
    Vor Jahren habe ich auch einen kleinen Schrebergarten besessen, mit einem alten Apfelbaum.
    Leider mussten wir ihn aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.
    Um so mehr erfreue ich mich an deinen wunderschönen Bildern :-)
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Die Kirschblüte fasziniert mich jedes Jahr, dieses Mal durfte ich in einem der größten Anbaugebiete für Süßkirschen erleben, ein Traum.
    Die Idee eine Rambler-Rose am Kirschbaum hochranken zu lassen gefällt mir.
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen
  4. Die Kirschblüte ist bei uns nun schon länger her, und selbst auf den Eifelhöhen war sie am letzten Sonntag so gut wie vorüber.
    Das ist ein rauschhafter Vollfrühling, der uns schon nahezu an die Schwelle des Frühsommers gebracht hat.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Kirschblüten, liebe Miuh! Ich bin begeistert! Unser Kirschbaum ist nun auch verblüht!
    Viele Grüße, Izabella

    AntwortenLöschen
  6. Deine Bilder von Kirschblüten sind traumhaft - weiss und blau, mag ich ser gerne. Schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder! Ich glaube, dieses Jahr können wir optimistisch sein.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Der Frühling ist einfach wunderbar... und Deine Bilder sind es auch!
    Liebe Grüsse, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Miuh,
    die Kirschblüte ist für mich auch immer besonders schön, leider ist sie immer viel zu schnell vorbei. Ein Rambler würde in der Kirsche sicher gut aussehen. Große Bäume sind wirklich sehr schön und ich bin auch sehr froh, dass wir sogar mehrere davon im Garten haben.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön liebe Miuh,
    ein toller Kirschbaum steht da im Garten und beglückt Dich mit wunderbaren Blüten. Und wie schön, dass Du jetzt groß bist und eigene Bäume haben kannst... ;-))))
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Wundervoll, liebe Miuh!
    Und so strahlend blauer Himmel!
    Bei uns war es nicht anders. Inzwischen ist die Kirschblüte längst Vergangenheit und kleine grüne Kirschen hängen an den Zweigen. ;-)

    Ein frohes Pfingstfest wünsche ich Dir!

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen