Freitag, 20. April 2018

Ein bisschen Sommer im April

Welch ein Tag! Wir haben vom Morgen früh bis Abends draussen die Sonne genossen und im Garten viel geschafft... Auf der Südseite an der Mittags-Sonne war es schon sehr heiss - ein bisschen Sommer im April! Und auch im Garten auf der Nord-Seite wichen die Schatten schnell zurück...


Fast schon kitschig sah das aus! Dabei habe ich die Fotos gar nicht bearbeitet.

Das Gras wächst, Kirschen, Zwetschgen, Forsythien, Tulpen und viele mehr blühen, es ist eine Freude in Grün - Bunt! Mit der vielen Sonne und den hohen Temperaturen (und schon ein bisschen Giessen) wächst und gedeiht alles.


Morgenessen, Mittagessen, Abendessen - alles haben wir draussen genossen und dazwischen fleissig im Garten gewerkelt.

Die sommerlichen Temperaturen (wohl über 25C) liessen manchmal fast vergessen, dass erst April ist! Doch die typischen Frühlingsblüher machten das wieder klar:


Wenn ich all die schönen Blumen und die grünen Triebe überall ansehe, meldet sich immer auch ein wenig die Angst vor einem nochmaligen Wintereinbruch... auch wenn es zum Glück momentan überhapt nicht so aussieht!

Doch zu präsent sind noch die Erinnerung an das letzte Jahr, als um den 23. April schwere Fröste und am 28. April eine Menge Schnee vieles zerstörten: Es gab bei uns keine Kiwi, Zwetschgen, Baumnussen, Äpfel, Hortensienblüten... doch wir waren froh, dass die erfrorenen Bäume und anderen Pflanzen ein Not-Programm starteten und wenigstens wieder grün wurden.

Mehr dazu nachlesen könnt ihr hier:
* April - Frosttage (da waren mir noch bei weitem nicht alle Schäden klar)
* Noch mehr Frühlings-Schnee?
* Alles Neu macht der Mai! (ein Rückblick auf die Schäden)


Die vertrockneten Blütenstände des Zierlauchs (vom letzten Jahr) habe ich zwischen die Tulpen gesteckt und hoffe insgeheim, dass sie sich versamen... Sie sind sehr dekorativ und geben tatsächlich zu jeder Jahreszeit ein tolles Bild ab und ich freue mich schon wieder auf die neuen Blüten-Kugeln dieses Jahr.


Einmal mehr muss ich gestehen: "wo gehobelt wird, fallen Späne"... so haben wir beim Herausputzen und Aufräumen doch wieder ein paar Blümchen erwischt, die eigentlich noch hätten stehen bleiben sollen. Einmal mehr gab es also ein kleines ups, sorry! - Sträusschen mit gelben Elfenblumen und einem weissen Buschwindröschen, welches nun in einer kleinen Glasflasche unser "Draussen-Wohnzimmer" verschönert.



Noch bis weit in die Dunkelheit hinein sind wir draussen sitzen geblieben. Gegen die auch schon aktiven Mücken habe ich mit Weihrauch aus dem Oman geräuchert: Ein Duft, den wir lieben, die Mücken aber anscheinend nicht...



Oh, wie ich diesen Frühling liebe! Gerne nutze ich jeden Tag, der so schön daher kommt um ausgiebig draussen zu sein und den Garten zu geniessen - egal, ob nun schon im April ein bisschen Sommer ist.

Liebe Grüsse, Miuh

P.S. Gerne zeige ich mein Ups, sorry! - Sträusschen auch beim Friday Flowerday, den April-Frühling bei Bunt ist die Welt und beim Sonntagsglück, den Frühlings-Garten beim Gartenglück und meine Freude beim Freutag.

Kommentare:

  1. Das Frühjahr ist kitschig, Schließlich heiraten dann viele :))
    Wunderschöne Bilder ;)
    Vielen Dank für´s zeign
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ein tolles Wetter hatten wir hier in Hamburg schon soo lange nicht mehr. Es explodiert geradezu alles...In einer Woche ist bestimmt alles bereits sattgrün. Es ist einfach herrlich. Nur meine Kinder sehen jeden Tag, wie Drecksklumpen aus... ich glaube so oft wie diese Woche habe ich sie lange nicht mehr gebadet ;)
    LG
    Joanna MAria

    AntwortenLöschen
  3. Dein Garten sieht wirklich sommerlich aus <3 Wir hatten gestern auch ein sonniger und warmen Tag - das ist Gartenglück am besten! Wünsche dir ein gutes Wochenende, liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
  4. Ja jetzt ist die draussen Zeit angekommen und hoffentlich kommt kein Kälteeinbruch mehr. Der vom letzten Jahr ist noch präsent.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. unser kirschbaum steht auch gerade in voller blüte und ich hab auch angst, dass nochmal frost kommt. letztes jahr hatten wir keine kirschen und keine äpfel...
    schön bei dir im garten!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Genau, momentan ist es draussen wunderbar! Ich bin etwas überrumpelt und meine Sommergarderobe ist noch überhaupt nicht bereit... (Mein Winterspeck ist noch nicht weg und alles kneift...)
    Voller Enthusiasmus habe ich jedoch den Gemüsegarten bepflanzt und freue mich an den wunderbaren Frühlingsblumen... ...und habe dennoch Bammel davor, dass noch einmal ein Wintereinbruch kommt!
    Sommerliche Frühlingsgrüsse, ReNAHTe

    AntwortenLöschen
  7. Es sieht schön aus in deinem Garten! Es ist doch toll, wenn man im April schon so viel draußen sitzen kann. Der Zierlauch fehlt noch in meinem Garten. Das sind doch Zwiebeln zum Stecken, oder! Jedenfalls eine imposante Pflanze, selbst im verblühten Zustand.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen