Freitag, 22. September 2017

Sonniger Rucola-Salat (Rezept)

Letztes Wochenende habe ich als eine meiner Herbstfreuden nochmals richtig im Hochbeet geerntet - unter anderem auch super schönen Rucola (Rauke)

Die Pflanzen haben sich zwar schon etwas lang gemacht und einige blühen auch schon...

... doch die einzelnen Blättchen sind richtig zart und aromatisch und es kam recht viel Rucola zusammen.

So habe ich uns mit Freude einen Rucola (Rauke) - Salat zubereitet, wie ich ihn am liebsten mag:


Rezept: Sonniger Rucola-Salat

- Eine gute Hand voll frische Rucola (Rauke)  - Blättchen auf einem Teller verteilen
- Eine Hand voll sonnige Cherrytomätchen vierteln und auf den Salat legen
- Nach Lust und Laune harten Käse wie Sbrinz oder Parmesan fein darüber hobeln
- Würzen mit etwas Salz (am liebsten mag ich Murray River Salt) und Pfeffer
- Marinieren mit feinem Olivenöl und Aceto Balsamico


Für mich ist das ein Teller voller Sommer- oder Früherbst-Sonne direkt aus dem Garten. En Guete!

Habt ihr Appetit auf mehr? Dann findet ihr hier weitere meiner Rezepte.

Gerne zeige ich den Rucola vom Garten direkt auf den Tisch auch beim Gartenglück und beim Freutag!

Liebe Grüsse, Miuh


Kommentare:

  1. Wow, jetzt bekomme ich gleich Appetit.
    LG susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suza, das freut mich sehr! Hoffentlich hast Du auch bald Gelegenheit, dem Rucola-Appetit nachzugehen :-) Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  2. ...so mag ich ihn auch gerne, aber im Garten habe ich keinen Rucola mehr...sieht lecker aus,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt, danke Dir vielmals! Da es so warm war, konnte ich einige Tage gleich nochmals eine schöne Portion ernten... ob das nochmals klappt, bin ich nicht sicher, denn unterdessen ist es hier so richtig herbstlich geworden. Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  3. Liebe Miuh,
    der Salat sieht köstlich aus und jetzt sitze ich hier und habe mächtig Appetit!
    Gut, dass morgen Wochenmarkt ist... die Einkaufsliste wird direkt ergänzt ;o)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, vielen Dank! :-) Ich hoffe, Du hast auch schönen, frischen Rucola auf dem Markt gefunden. So ein schöner Markt in der Nähe ist schon etwas! Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  4. Lecker, lecker, lecker liebe Miuh,
    ich liebe Rucola, besonders so wie Du ihn machst.
    Leider schaut er im Supermarkt nie so gut aus wie auf Deinem Bild.
    Hab einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, das freut mich sehr! Ja, im Supermarkt sieht der Rucola meist nicht so aus - und er riecht oft auch nicht gerade toll, wenn er aus der Plastiktüte kommt. Eigener Rucola (und anderes) ist für mich deshalb ein riesiger Luxus, gerade, weil ich nur ganz wenig Gartenplatz habe. Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  5. Hmmm da könnte ich gerade mit der Gabel reinstechen ..... Ich mag Rucola auch sehr, leider ist meine Familie nicht ganz so scharf drauf. Was ich auch gerne mache ist, wenn ich Spaghetti mit Tomatensauce habe, dann schneide ich ihn so fein wie Schnittlauch und streue ihn als zusätliche Schärfe darüber ... lecker! Vielen DAnk fürs Zeigen. LG Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, vielen Dank! Das mit dem über die Spaghetti streuen ist eine super Idee, das habe ich noch nicht probiert! (Nur als "Würze" über anderem Salat). Gerad jetzt, wenn es wohl nicht mehr allzuviel zu ernten gibt, werde ich das gerne einmal probieren. Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  6. Yummie....wie lecker...
    und selbst gerntet schmeckt es am allerbesten oder?
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen, danke Dir vielmals! Ja, absolut, so frisch aus dem Garten und etwas Eigenes schmeckt gleich nochmals so gut! Und etwas "Züchterstolz" ist ja auch noch dabei ;-) Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  7. Oh das schaut sssssooo lecker aus, ein wunderbares Rezept.

    Ich mag Rucola sehr gerne, wir haben einen im Topf, im Winter kommt er ins Frühbeet.

    Auf den normalen Salat kommen immer ein paar Blätter und bei Nudelgerichten ist er auch immer dabei.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke, vielen Dank! Ich bin gespannt, ob sich der Rucola selbst versamen wird, und wir ihn nächstes Jahr wieder im Hochbeet haben. Die Idee mit dem Rucola über Nudelgerichten muss ich unbedingt einmal ausprobieren! Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  8. Liebe Miuh,
    das ist genau das richtige Rezept für mich. Ruccola esse ich total gerne. Danke für das Rezept.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Wolfgang, das freut mich sehr! So mag ich den Rucola eindeutig am liebsten. Nun habe ich in den Kommentaren noch andere Ideen bekommen und freue mich, das unbedingt auch einmal auszuprobieren. Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  9. Das hört sich nicht nur lecker an , das sieht auch sehr ansprechend aus :))
    Jetzt habe ich hunger ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi, vielen Dank! Ja, so geht es mir auch immer wieder, sobald ich etwas feines sehe... jederzeit und egal, ob ich eigentlich gerade gegessen habe, oder nicht. Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  10. Wie lecker! Ich liebe Rucola und habe gerade (obwohl es schon mitten in der Nacht ist) großen Appetit bekommen!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika, danke Dir vielmals! Ja, ich könnte auch schon wieder einen Teller vertragen, obwohl es für meine Begriffe noch frühmorgens ist ;-) Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen
  11. Ich glaube, jetzt weiß ich, was es bei uns heute Abend gibt.....;-) Sieht absolut lecker aus.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun, das freut mich sehr! Ich werde am Wochenende auch gleich wieder nachschauen gehen, ob es vielleicht noch etwas zu ernten gibt? Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen