Dienstag, 31. März 2015

Ländliche Osterdekoration - drinnen und draussen

Lange vor einem Fest mag ich jeweils nicht schon themenbezogen dekorieren. Nun, eine Woche vor Ostern war es dann doch Zeit, die Frühlings-Deko im Haus mit Hasen und Eiern österlich zu ergänzen!
Da sich der Frühling wenigstens am Samstag so richtig von seiner schönsten Seite zeigte, habe ich die meisten Fotos auch gleich draussen aufgenommen, auch wenn die Deko meistens drinnen steht. Primeln gehören übrigens für mich auch zu den typischen Osterblumen... es lassen sich so schön Eier darin verstecken! :-)
Als ich vor zwei Wochen diese wunderschönen Stein-Eier fand, erfüllte sich ein lange gehegter Wunsch und kleinen Körbchen, ob aus Metall oder geflochten, kann ich sowieso kaum widerstehen...
Die Windlichter aus Glas und Stahl fand ich im gleichen Geschäft. Auch hier habe ich mich besonders gefreut, denn ich werde sie das ganze Jahr hindurch immer wieder brauchen können, ob ganz einfach mit einer Kerze darin, oder mit jahreszeitlich passenden Deko-Objekten gefüllt.
Naturmaterialien wie Heu (z.B. aus dem Tierbedarf) mag ich an Ostern am liebsten als Deko-Unterlage. Es duftet wunderbar und lässt sich gut zu hübschen Nestchen formen. Ausserdem lässt es sich nach Ostern draussen weiterverwenden oder kompostieren. Die ausgeblasenen Wachteleier hatte ich noch zu Hause, ebenso wie die Eier-Kerzen und meine Keramik-Häschen, die jedes Jahr an Ostern wieder hervorkommen dürfen.
Die Metallschüssel ist auch neu hier eingezogen, genau so wie die Hasen aus Holz... Eigentlich hatte ich die Schüssel erst für den Sommer geplant, um sie mit Wasser und Schwimmkerzen draussen aufzustellen. Aber kaum waren wir zu Hause, fanden Hasen, Heu und Schüssel zusammen - Lange blieben sie jedoch nicht so stehen: unsere kleine Katze kann weder Heu noch Schüsseln widerstehen! Ooooh... naürlich durfte sie bleiben!
Ganz allgemein ist die Oster-Dekoration hier sehr beliebt! Auch nach den Wachteleiern in den Windlichtern wurde schon gepfotet... da muss eben alles getestet werden!

 Hier: noch weitere Oster-Deko Ideen mit Kirschblüten kombiniert

Liebe Grüsse von Miuh mit der teilweise sehr lebendigen Oster-Deko :-)


https://geheimtippreisen.blogspot.ch/





Kommentare:

  1. Deine Osterdekoration finde ich wunderschön und sehr geschmackvoll.
    Die Katze im Osternest ist aber unübertroffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ach, dieses Osterkätzchen ist doch die allerschönste Deko ;-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Deine lebendige Osterdeko gefällt sehr.
    Schöneres, als zufriedene Katzen kann es wohl kaum geben ;o)
    Erst eine Woche vor Ostern zu dekorieren, wäre mir zu kurz, weil ich zumeist die Deko schon kurz nach dem Fest wieder abräume.
    Vorfreude ist mir einfach die schönste Freude...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz wundervolle Osterdeko....besonders die Windlichter sind toll und vor allem immer wieder einsetzbar. Unschlagbar ist die Osterdeko in Form von frechen Katzen, die die Schüsseln zweckentfremden.
    Ich schicke dir liebe Grüße in den Tag - Stine -

    AntwortenLöschen