Sonntag, 21. Februar 2016

Als Fussgänger in den Bergen um Serfaus

Es ist Winterferienzeit! Allerdings ist das für mich nicht automatisch auch gleichbedeutend mit  Skiferien - Skifahren kann ich nämlich gar nicht!
Deshalb beurteile ein Skigebiet vor allem danach, ob es auch Spass, Unterhaltung und schöne Orte für mich als Fussgängerin bereithält... 
So waren wir auch dieses Jahr wieder in Serfaus (Österreich) unterwegs und sind von dort aus zur Mittelstation hoch gefahren. Hier fühlt man sich wie mitten in den Bergen und kann auch als Fussgänger allerlei unternehmen!
Gerne spazieren wir zur Cervosa Alm, einem Bergrestaurant, das auch draussen wunderschön mit Naturmaterialien gestaltet wurde. Auf der anderen Seite des Restaurants liegt ein kleiner See, dem man schön entlangspazieren kann...
... folgt man diesem Weg weiter und geht immer weiter geradeaus (anstatt den See ganz zu umrunden), erreicht man die Schalber Alm, ein anderes schön gestaltetes Bergrestaurant:
Dieses Jahr haben wir tatsächlich nicht viel mehr gemacht, als etwas zu spazieren, oder auf der Terrasse bei der Mittelstation Komperdell die Sonne zu geniessen.

Auch in der Hochebene hat es überall romantische, kleine Holzhäuschen, die im Sommer wohl teilweise als Unterstände für Tiere, Gerätehäuschen oder Futterspeicher dienen. Sie gefallen mir so, dass ich sie jedes Jahr wieder aus allen Perspektiven fotografiere :-)
Die schöne Höhenwanderung: "Panorama Genussweg" sind wir auch dieses Jahr gelaufen. Hier habe ich sie Euch schon einmal beschrieben. Der Blick in die Weite ist immer wieder besonders! Und manchmal habe ich das Gefühl, auch über den Bergen ist der Himmel weiter als bei uns... (deshalb zeige ich den Berghimmel gerne "in Heaven" bei der Raumfee)
Natürlich gäbe es noch sehr viel Anderes zu unternehmen in der Bergwelt von Serfaus:
- Hoch in die Berge mit dem Masner-Experess (umgebautes Pistenfahrzeug)
- Ein Spaziergang direkt vom Dorf Serfaus in Richtung Restaurant Leithe Wirt     (Hier zu finden)
- Miete diverser Fungeräte direkt an der Mittelstation
- Langlaufen (Ski ebenfalls mietbbar an der Mittelstation)

Obwohl ich jedes Mal vor den Skiferien denke: "was mache ich nur in der ganzen Zeit?" schaffen wir es schlussendlich nie, alles auszuprobieren, was wir gerne möchten...

Geht Ihr selbst auch gerne in die Winterferien? Und wenn ja - wo zieht es Euch hin?

Liebe Winter - Grüsse, Miuh

Kommentare:

  1. Liebe Miuh
    ich bin früher im Schwarzwald auf dem Feldberg oder um den Titisee gewesen im Winter und jetzt wohne ich im Norden das Gegenteil von diese Berge das erforsche ich jetzt im Winter weil es hat auch seinen Reiz nur anders.
    Tolle wunderschöne Landschaftsbilder im Winter hast du mit gebracht, langeweile gibt es dort nicht du zeigst was alles so gibt und auch bei mir nicht als Fussgänger!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke, vielen Dank für Deinen Kommentar! Als Kinder waren wir auch immer auf dem Feldberg und im Schwarzwald im allgemeinen... Das wäre auch wieder einmal schön!
      Und der Norden mit der See muss auch super sein, das habe ich leider im Winter noch nie geschafft... Liebe Grüsse, Miuh

      Löschen