Freitag, 6. Februar 2015

12tel Blick im Januar - etwas anders...

Schon seit Ende Jahr habe ich mir Gedanken gemacht, ob es bei Tabea mit dem 12tel Blick weitergeht (zum Glück ja!) und wie es damit bei mir weitergehen soll... Dass es wieder der Blick in den Garten - mein "Gartenblick" - sein soll, war mir schnell klar. Er ist einfach zu erreichen und liegt mir auch sehr am Herzen.

Jedoch hatte ich immer Mühe, mich für einen Tag zu entscheiden: Ob ich  immer genau denselben Tag wählen oder doch lieber eine Tagesansicht, die am typischsten für den jeweiligen Monat war, abwarten sollte?

Deshalb habe ich mich für eine etwas andere persönliche Monatsansicht entschieden und hoffe, dass ich damit bei Tabea trotzdem noch immer willkommen bin ;-)


Jeden Tag (wenn ich zu Hause bin jedenfalls...) fotografiere ich nun meinen Gartenblick und füge die Fotos jeweils Ende Monat zusammen. So erhalte ich meinen Monats-Überblick, oder meinen 12tel-Film... ich freue mich schon sehr darauf und bin ein bisschen erleichtert, dass ich mich nicht mehr entscheiden muss  :-)

Im Januar hatten wir es (eigentlich seit Ende Dezember 2014 schon) oft richtig winterlich weiss hier. Am 3.1. schmolz der Schnee praktisch in einem Tag weg und die Natur wurde nur durch den allnächtlichen Frost etwas weiss überzuckert, doch seit Mitte Januar liegt nun wieder ständig Schnee.

Liebe Grüsse und jetzt schnell noch zu Tabea zum schauen, welche 12tel Blicke dort schon auf uns warten!
Miuh

Kommentare:

  1. Ach, guck an! Da hattest du fast die gleiche Idee, wie ich! Schon erstaunlich, wie sich der Blick im Laufe nur eines Tages oder in wenigen Tagen verändern kann! Ich konnte mich auch ganz schwer für ein Motiv entscheiden.
    Viele Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  2. Suuuper liebe Miuh. Das ist dann mal ein wirklich sehr beeindruckender 12tel Blick.
    Liebe Grüsse
    Ida ... die jetzt auch noch schnell bei Tabea vorbeihuscht um weitere 12tel Blicke zu geniessen.

    AntwortenLöschen