Samstag, 25. Januar 2014

Schneeschäumchen

Ab gestern über heute Nacht ist nun auch hier der Regen in Schnee übergegangen und hat ein ganz feines Schneeschäumchen auf der Landschaft hinterlassen.
Heute Morgen lag dann die Nebelgrenze wieder einmal genau in unserer Region und der Nebel umspielte die wie mit Puderzucker bestäubten Landschaften stimmungsvoll.
Mit dem bloggen und wieder vermehrt fotografieren habe ich auch bemerkt, dass man nicht immer nur die aufsehenerregendsten Motive und Orte besuchen muss für schöne Fotos... die schönen Motive findet man automatisch, auch schon ein paar Schritte von der Wohnung entfernt - wenn man nur hinausgeht und sich umsieht!
Das hat mich nun auch endgültig dazu motiviert, dieses Jahr an Tabea Heinicker's 12tel-Blick - Projekt teilzunehmen... Ich habe heute meine Orte dafür ausgesucht und werde sie Euch nächstens zeigen und davon berichten.

Unterwegs habe ich auch schon viele Hinweise auf neues Leben gefunden... Blütenknospen, die schon (fast) aufbrechen, mein Schnittlauch, der bereits wieder austreibt und die versamten Hornveilchen, die den bisher milden Winter fleissig zum blühen nutzen...
Liebe Grüsse, und ich hoffe, dass Ihr Euch über die Natur-Schönheiten in Eurer Umgebung ebenso freuen könnt, wie ich... ob es nun winterliche oder schon fast frühlingshafte sind! Miuh

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert von deinen Bildern - vorallem die Winterstimmungen sind phänomenal! Auch ich habe durch bloggen wieder einen "besseren" Blick für Kleinigkeiten bekommen! hab noch einen schönen Sonntag und herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste hier nochmals vorbeischauen! Deine Bilder sind so schön und gestern war es bei uns wieder so grau ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen