Samstag, 8. Dezember 2012

Essen

 
Endlich komme ich dazu, wieder einmal etwas zu schreiben, und vor allem die versprochenen Bilder von Essen zu zeigen!

Doch zuerst möchte ich Euch ein Riesiges "wow, danke" sagen! Mein Blog ist noch ganz neu und schon haben mich erste Besucher gefunden, haben liebe Willkommenskommentare geschrieben und mir eine riesige Freude gemacht! Ich bin ganz "aus dem Häuchen"! :-)



Eigentlich ist Essen nicht unbedingt eine schöne Stadt, finde ich... trotzdem zieht es uns jedes Jahr wieder hin... denn der Weihnachtsmarkt ist wunderschön, die Stimmung in der Innenstadt speziell, die "Lichtwochen" jedesmal anders und doch gleich, das Angebot an den Marktständen verlockend (wir kaufen zum Beispiel jedes Jahr wieder gerne bei "unserem Bienlimann" und bei unserem "Olivenmann" ein), eines unserer allerliebsten Restaurants ist dort und in den Läden der "Rathaus-Galerie" haben wir noch jedes Mal mehr schöne Sachen gefunden, als wir kaufen konnten...

Ein kurzer Spaziergang vorbei an der Kirche St. Gertrud...


führt uns in Richtung Kennedyplatz, wo der Weihnachtsmarkt stattfindet. Typisch dafür ist der "Baldachin" mit tausenden kleinen Lichtern...


Die Beleuchtung in der Stadt: "speziell für die Lichterwochen gemacht", "wie immer" und "ganz natürlich"...

 

Einen Glühwein gibt es jedes Mal irgendwo.
 
 
Mein Mann ist kein "Blogger", sondern ein "Logger" ;-) das heisst, er betreibt "Geocaching", eine Art moderne Schnitzeljag oder Schatzsuche mit GPS. So haben wir dieses Jahr beim Suchen in Essen ganz unverhofft neue, ruhige und romantische Ecken mitten in der Stadt gefunden:
 
 
 
 
Im Leo's Casa, gleich neben dem Weihnachtsmarkt gehen wir jedes Jahr essen. Die feinen (und schönen) Crostini sollte ich unbedingt einmal fotografieren... leider kommt mir das immer erst in den Sinn, nachdem ich alle weggeputzt habe! So gibt es nur ein Foto der Getränke...
 
 
Auch die Stimmung im Restaurant ist immer angenehm: schön dekoriert, friedlich, ausgelassen fröhlich, nette Bedienung... jedes Jahr ein richtiges kleines "nach Hause kommen" für uns.
 
 
 
 
Der Grund weshalb wir ursprünglich überhaupt auf die Idee kamen, nach Essen zu fahren, ist die "Essen Motor Show". Mein Lieblings-Auto der Ausstellung dieses Jahr:
 
 
 
Und zum Schluss noch ein Foto des Karussells am Weihnachtsmarkt... ich weiss nicht, wie alt es wirklich ist, aber für mich ist es noch ein richtig "ursprüngliches", schönes Karussell.

Liebe Grüsse eine schöne Advents-Zeit und hoffentlich bis bald wieder, Miuh

Kommentare:

  1. Hallo Miuh
    Tolle Fotos. Vor allem die Mietzer hat es mir natürlich angetan. So herzig erwischt. Wow, diesen Käfer hätte ich auch genommen... allerdings bräuchte es für den wohl etwas wärmere Temperaturen und etwas weniger Schnee *lach*.
    Häb en schöne Aabe u en schöne 2. Advänt.
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du Liebe!
    Also erstmal WILLKOMMEN in Bloggetonien und außerdem herzlich willkommen als Leserin meines Blogs! Ich freu mich sehr (und trag mich dann gleich anschließend auch bei dir ein :o)) Und jetzt zu deinen Essen-Schilderungen: Also ich war ja schon von den Lichtzauber-Bildern sehr beeindruckt, den romantischen Bogengängen und von dem Restaurant - und auch das nostalgische Karussel ist wunderschön...
    Aber DIESER KÄFER IST DER ABSOLUTE HAMMER!!!!! Der haut mich echt um - ich krieg mich ja gar nicht mehr ein, so toll find ich den!!! :o))
    So, und jetzt zünd ich mir eine Adventkerze an, um den Puls wieder zu beruhigen ;o))
    Ganz liebe Adventgrüße von der "Rostrose" Traude :o))
    *******************************************

    AntwortenLöschen